Isar_Kies_4.jpg
Isar_Kies_2.jpg
Isar_Kies.jpg
Isar_Kies_3.jpg
Isar_Kies_Ze.jpg

Aktueller Projektstand

Auf der Isar sind momentan Pontons mit Baggern und große Transportschiffe im Einsatz. Der Fluss wird auf einem 2,3 Kilometer langen Abschnitt von 200.000 Kubikmetern Kies befreit. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April 2015.

Beitrag von IsarTV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entlandungsmaßnahme der Isar

Im Nachgang zum Hochwasserereignis an der Isar im Sommer 2013 wurden im Bereich der Wasserkraftanlage Altheim Sohlfixierungen durchgeführt. Dabei wurden im Bereich des Unterhaltsbereichs zwischen Fluss-km 70,37 und 72,60 Auflandungen festgestellt, die über der im Wasserrechtsbescheid festgelegten Sohllage liegen. Entsprechend dem Bescheid sind diese Auflandungen durch den Betreiber, die E.ON Kraftwerke GmbH, zu entfernen, um die vorgegebene Sohllage zu erreichen und um den erforderlichen Abflussquerschnitt sicherzustellen.

In Kooperation mit der ARCADIS DEUTSCHLAND GMBH werden Ingenieurleistungen zur Planung und Ausführung der Entlandungsmaßnahme unter Berücksichtigung der anerkannten Regeln der Technik, der vertraglichen Vereinbarung, der Genehmigungsbescheide, der betrieblichen Belange sowie der Budget- und Terminvorgaben erbracht.

 

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
E.ON Kraftwerke GmbH

Leistungen
Grundlagenermittlung und Vorplanung
Planung der Entlandung / Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung, Ausschreibung und Vergabe
Dokumentation und Objektbetreuung / Oberbauleitung

Nach oben