Rechtmehring.jpg
Rechtmehring_2.jpg

Ertüchtigung der Kläranlage Rechtmehring

Die SEHLHOFF GMBH wurde von der Gemeinde Rechtmehring mit der Generalplanung der Ertüchtigung der Kläranlage Rechtmehring beauftragt.

Die Kläranlage Rechtmehring, 3.000 EW, ist verfahrenstechnisch (Rotationstauchkörper) für die Reinigungsleistung von Kohlenstoffabbau, Nitrifikation und Denitrifikation ausgelegt. Die Anforderungen aus der wasserrechtlichen Erlaubnis können nicht mehr eingehalten werden.

Im Zuge einer Studie wurde die zweckmäßigste und wirtschaftlichste Lösung für die Ertüchtigung der Kläranlage erarbeitet. Die erforderliche Endausbaugröße liegt künftig bei 4.400 EW. Die Anlagenteile Betriebsgebäude inkl. Labor und Schaltwarte, Rechenanlage, Sandfanganlage, Vorklärbecken und Schlammsilo werden in die Konzeption integriert.

 

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Gemeinde Rechtmehring

Leistungen
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Objektplanung Verkehrsanlagen
Technische Ausrüstung
Tragwerksplanung
Verfahrens- und Prozesstechnik
EMSR-Technik
Vermessung
Örtliche Bauüberwachung
Begleitung Baugrunderkundung

Kosten
ca. 1,2 Mio. EUR

Nach oben