Berufsschule_I_LA_SEH.jpg
Berufsschule_I_LA_SEH2.jpg
Berufsschule_I_LA_SEH3.jpg

Neubau und Gesamtsanierung Staatliche Berufsschule I Landshut

Das Bauvorhaben „Staatliche Berufsschule I mit BFS Informatik und BOS Landshut - Erweiterungs-, Sanierungs- und Umstrukturierungsmaßnahme“ beinhaltet den Komplettabbruch der Bestandsgebäude I, II, III und IV sowie den Teilabbruch/Entkernung der Bestandsgebäude V und VI sowie die Erstellung des Neubaus in zwei Abschnitten, der Bauhalle in zwei Abschnitten, der West-Erweiterung von Haus 6 bei gleichzeitiger Umstrukturierung der Bestandsflächen des Bestandsgebäudes und die West-Erweiterung von Haus 5 bei gleichzeitiger Umstrukturierung der Bestandsflächen des Bestandsgebäudes.

Die Ausführung erfolgt in drei Bauphasen: Die Bauphase 1 umfasst den Neubau und die Bauhalle; die Bauphase 2 umfasst die Bauhalle, den Neubau und die Erweiterung und Umstrukturierung von Haus 6; die Bauphase 3 umfasst die Erweiterung und Umstrukturierung von Haus 5. Es wird der Teil des Schulbetriebs in das sogenannte Auslagerungsgebäude im südlich gelegenen Stadtpark ausgelagert, der von der jeweiligen Bauphase betroffen ist. Während der Bauarbeiten befinden sich die angrenzenden Schulgebäude permanent in Nutzung.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Zweckverband berufliche Schulen Landshut

Leistungen
Technische Ausrüstung

Kosten
ca. 6,4 Mio. EUR (KG 400)

Nach oben