NGW_4_ScRe.jpg
NGW_1_ScRe.jpg
NGW_2_ScRe.jpg
NGW_3_ScRe.jpg
NGW_5_ScRe.jpg

Neues Gymnasium in Wilhelmshaven

Am Standort in Wilhelmshaven wurde die Zusammenlegung zweier Gymnasien in einer denkmalgeschützten ehemaligen Kasernenanlage realisiert.

In Verknüpfung mit zwei Neubauten entstanden helle und funktionale Klassenräume mit angeschlossenen Gruppenräumen, Ringflure mit Aufenthaltscharakter, ein angeschlossener Verwaltungsbereich, Lehrerzimmer und eine Aula mit 480 Sitzplätzen und modernster Bühnentechnik.

Neben dem neuen Gymnasium wurde auf dem Campus der ehemaligen Kasernenanlage eine neue Dreifeld-Sporthalle errichtet. Erstmalig wird eine zentrale Wärmeerzeugung in Verbund mit einem Blockheizkraftwerk, bei gleichzeitiger Stromerzeugung, sämtliche zwölf Gebäude des Areals über ein Nahwärmenetz mit Energie versorgen.

Die SEHLHOFF GMBH wurde hierzu mit den Leistungen zur Planung der Technischen Ausrüstung beauftragt.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
GGS Grundstücke und Gebäude der Stadt Wilhelmshaven

Leistungen
Energiekonzept
Technische Ausrüstung
Bestands- und Bedarfsanalyse

Kosten
ca. 15,0 Mio. EUR

Nach oben