Grosshadern_1.jpg
Grosshadern_3.jpg
Grosshadern_2.jpg

Klinikum Großhadern

Seit Oktober 1999 sind die beiden Kliniken Großhadern und Innenstadt unter dem Namen Klinikum der Universität München vereinigt. Mit insgesamt 2.546 Betten und 9.000 Mitarbeitern ist das Klinikum der Universität München neben dem Universitätsklinikum in Berlin die größte Einrichtung dieser Art in Deutschland. Das Klinikum Großhadern umfasst einschließlich der angrenzenden Institute eine Fläche von rund 57 ha.

Die SEHLHOFF GMBH wurde von der Sanierungsplanung bis hin zur Bauleitung für die Bereiche Regenwasserkanal / Versickerungskonzept und Schmutzwasserkanalisation, TGA (Sonderbauwerke) beauftragt. Die Ausführung der Sanierung der Abwasseranlagen befindet sich in der Endphase.

Ferner wurden die im Rahmen der Bestandserfassung, nach den von der SEHLHOFF GMBH durchgeführten Vermessungsarbeiten erhobenen Daten für die Weitergabe in ein Facility-Management Tool (GIS) in digitaler Form aufbereitet. Des Weiteren ist die SEHLHOFF GMBH mit der Planung der Tiefbauarbeiten für den Aufbau einer neuen Ringleitung Elektro mit entsprechenden Leerrohren und Kabelzugschächten beauftragt.

Zur Ertüchtigung des Trink-Löschwassernetzes ist die SEHLHOFF GMBH mit der Erstellung eines entsprechenden Sanierungskonzeptes beauftragt, wobei hier schon erste Vorabmaßnahmen durchgeführt wurden.

Im Zusammenhang mit dem Neubau diverser Gebäude (Beispiel Neubau OP-Zentrum, Notstromgebäude) werden die Erschließungsarbeiten (Abwasser, Versickerung, Wasser, Strom, Gas, Umverlegung Gastanks etc.) geplant und umgesetzt.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Staatliches Bauamt München 2

Leistungen
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Technische Ausrüstung
Örtliche Bauüberwachung
Bestandsaufnahme
Vermessung
Dokumentation inkl. der Sonderbauwerke

Kosten
ca. 17,5 Mio. EUR

Nach oben