Seubersdorf_Luftbild.jpg
KA_Seubersdorf.jpg
KA_Seubersdorf_6.jpg
KA_Seubersdorf_2.jpg
KA_Seubersdorf_5.jpg
KA_Seubersdorf_4.jpg

Kläranlage Seubersdorf in der Oberpfalz

Im Zuge eines europaweiten Auswahlverfahrens qualifizierte sich die SEHLHOFF GMBH für einen Ingenieurwettbewerb zur Sanierung der Kläranlage Seubersdorf, Gemeinde Seubersdorf/Oberpfalz. Im Wettbewerb wurden drei Lösungsansätze für die Kläranlage präsentiert sowie eine Schmutzfrachtsimulation für die Mischwasserbehandlungsanlagen durchgeführt. Zusätzlich erfolgte die Ermittlung der laufenden Kosten und Betriebskosten. Eine Kostenvergleichsrechnung nach LAWA führte zur Feststellung der wirtschaftlichsten Variante. Die SEHLHOFF GMBH überzeugte die fachkompetente Jury mit ihren Wettbewerbsvorschlägen und gewann den Auftrag.

Einweihung

Mit der kirchlichen Segnung am 18. Oktober 2015 wurde die neue leistungsfähige Kläranlage offiziell in Betrieb genommen.

Mit MdL Albert Füracker, Landrat Willibald Gailler, den Bürgermeistern aus der Nachbarschaft und den Bauleitern sowie zahlreich erschienen Bürgerinnen und Bürgern segnete Pfarrer Peter Gräff die neue Kläranlage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauphase

Das "Biocos-Becken", abgeleitet vom patentierten gleichnamigen biologischen Reinigungsverfahren - das "Herz" der neu entstehenden Kläranlage Seubersdorf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Rohbau für das Betriebsgebäude.

Spatenstich der Kläranlage Seubersdorf

Am Dienstag, 1. April 2014 fand der obligatorische Spatenstich statt und somit begann der Bau der neuen Kläranlage für die Gemeinde Seubersdorf bei Eichenhofen. "Die neue Anlage dient dem Ziel einer umweltfreundlichen, nachhaltigen Wasserwirtschaft", erklärte Bürgermeister Eduard Meier.

In Vertretung von Herrn Karsten Sehlhoff nahm Herr Peter Baier, Prokurist der SEHLHOFF GMBH, am Spatenstich teil.

Bild von links: Peter Baier (SEHLHOFF GMBH), Klärwärter Herr Lang, 1. Bürgermeister Eduard Meier (Gemeinde Seubersdorf), stellvertretender Landrat Willibald Gailler, Sebastian Bojanowski (ZWT GmbH), Klärwärter Herr Schöll

 

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Gemeinde Seubersdorf in der Oberpfalz

Leistungen
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Objektplanung Gebäude
Technische Ausrüstung
Verfahrens- und Prozesstechnik
EMSR-Technik
Tragwerksplanung
Örtliche Bauüberwachung
Bauabsteckung

Kosten
ca. 3,3 Mio. EUR

Nach oben