MUE25_1.jpg

MÜ 25, Thann - Haigerloh

Der Landkreis Mühldorf am Inn gab den ersten Neubauabschnitt der Kreisstraße MÜ 25 westlich der Stadt Waldkraiburg für den Verkehr frei. Die Neubaustrecke beginnt südlich der Ortschaft Haigerloh und endet östlich von Thann mit einem Kreisverkehr in der Staatsstraße 2352. Mit der Umgehungsstraße werden die Ortschaften Haselbach, Litzlkirchen und Thann östlich umfahren.

Die Linienführung des ersten Bauabschnittes wurde nach Norden bereits für eine Weiterführung östlich von Haigerloh ausgelegt. Es wurden ein Bauwerk für die Überquerung des Rossesinger Grabens sowie eine Geh- und Radweg- und eine Viehtrieb-Unterführung erstellt. Die Gesamtlänge des Straßenneubaus beträgt 2,9 km.

Die SEHLHOFF GMBH wurde mit den planerischen Leistungen für die Straße sowie mit der Entwurfsvermessung, Baugrunduntersuchung, Landschaftspflegerische Begleitplanung und der Hydrotechnischen Berechnung beauftragt.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Landkreis Mühldorf

Leistungen
Objektplanung Verkehrsanlagen
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Tragwerksplanung
Vermessung
Landschaftspflegerischer Begleitplan
Baugrunduntersuchung
Hydrotechnische Berechnung
Örtliche Bauüberwachung

Kosten
ca. 4,4 Mio. EUR

Nach oben