Bruecke_B93_1.jpg

Brücke im Zuge der B 93 über die Anschlussrampe Ost, Knotenpunkt Gößnitz Nord

Die Baumaßnahme liegt nordöstlich der Stadt Gößnitz im Kreis Altenburger Land, Freistaat Thüringen.

Das Vorhaben umfasste die Verlegung der B 93 aus dem Stadtgebiet Gößnitz als östliche Ortsumgehung bis zum Knotenpunkt Löhmigen-Nord, Anschluss an die B 93 alt sowie den Ausbau der K 513. Im Zuge der Umverlegung der B 93n war bei Bau km 5+665,913 der Neubau des Bauwerkes 09 über die Anschlussrampe Ost erforderlich.

Der Straßenquerschnitt der B 93n im Bauwerksbereich umfasst die zwei Richtungsfahrstreifen, einen Einfädel- und einen Ausfädelstreifen mit verbreitertem Randstreifen.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Straßenbauamt Ostthüringen

Leistungen
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Tragwerksplanung
Vermessung

Baukosten
ca. 0,8 Mio. EUR

Nach oben