HW_Degernbach_1.jpg
HW_Degernbach_2.jpg

Hochwasserschutz Degernbach, Bogen

Der Degernbach ist mit einem Einzugsgebiet von rund 10 km² ein mittelgroßer Bach, in dem an einem normalen Tag nicht mehr als 50 l/s dahinplätschern. Doch bei einem 100jährlichen Hochwasser kann auch ein so beschaulicher Bach plötzlich zum reißenden Fluss werden, mit einem Abfluss von über 20.000 l/s (!). Mit der Gewalt dieser Wassermassen hat der Degernbach im Juli 2002 große Zerstörungen in der gleichnamigen Ortschaft Degernbach der Stadt Bogen angerichtet.

Kurz darauf begann die Planung eines vorbeugenden Hochwasserschutzes für den Ort Degernbach, der in zwei Phasen unterteilt wurde.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Stadt Bogen

Leistungen
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Örtliche Bauüberwachung

Kosten
ca. 0,6 Mio. EUR

Nach oben