VKM_1.jpg
VKM_2.jpg

Umbau Versorgungskomplex Montage, BMW Werk Dingolfing

Die Logistikversorgung der Endmontagehallen im BMW Werk Dingolfing wurde grundlegend umstrukturiert.

In diesem Zuge waren umfangreiche Um- bzw. Neubauten zu realisieren. So ist ein neuer Bürokopfbau mit einer Nutzfläche von 1.840 m² als ein aufgeständerter Massivbau zur Unterfahrung mit LKW-Verkehr an ein bestehendes Gebäude entstanden. Des Weiteren sind  ca. 7.500 m² einer bestehenden Logistikhalle abgebrochen und auf dieser Fläche ein neues Hochregallager mit 30 m Höhe sowie ein vorgelagerter zweigeschossiger Sortierbereich in Stahl-/Massivbauweise errichtet worden.

Die Maßnahme stellte an die Planung und Bauüberwachung eine besondere Herausforderung dar, da auf den verbleibenden Flächen des Gebäudes der Logistikbetrieb ungehindert weiter laufen musste. Des Weiteren musste eine Verbindungsbrücke zwischen Fertigungshalle und neuem Logistikbereich für Logistikverkehr, ein neuer Lastenaufzugsschacht mit einer Grundfläche von 28 m² und einer Höhe von 19 m sowie eine Umnutzung eines Logistikgebäudes in eine Montagehalle einschließlich der energetischen Sanierung umgesetzt werden.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
BMW AG

Leistungen
Objektplanung Gebäude
Tragwerksplanung
Technische Ausrüstung
Vermessung
Bestandsaufnahme 3D
Brandschutz
Wärmeschutznachweis
Örtliche Bauüberwachung

Nach oben