FVG_1.jpg
FVG_2.jpg
FVG_3.jpg

Forschungsverfügungskomplex Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg

Der gesamte Gebäudekomplex für die Landwirtschaftliche Fakultät, für die Fachbereiche Chemie, Physik und Ingenieurwissenschaften umfasste unter anderem chemische, physikalische, mikrobiologische, gentechnische, instrumentell-analytische und Radionuklidlabore unterschiedlichster Nutzungen und Installationsgrade, Laborperipherie, Technika, Büro, Vegetationsflächen, Gewächshäuser, Anzuchträume und Tierlabore sowie zentrale Einrichtungen wie z. B. Bibliotheken, Hörsäle, Seminarräume, Praktikumsräume, Werkstätten, PC-Pools und Verwaltung.

Hauptleistung der SEHLHOFF GMBH war die Tragwerksplanung für den Teilabbruch, die Sanierung bzw. Umbau von sieben denkmalgeschützten, ehemals militärisch genutzten Altbauten, inklusive neuer Bibliotheksnutzung, den Neubau eines Hörsaalgebäudes sowie vier weiteren Neubauten für Büro- und Labornutzung.

Fakten / Zahlen

Auftraggeber
Landesbetrieb Bau Halle

Leistungen
Tragwerksplanung

Kosten
ca. 40,0 Mio. EUR

Nach oben