Das 6-geschossige ursprünglich als Warenhaus konzipierte Gebäude der Neustädtischen Kirchstraße in Berlin soll für den Deutschen Bundestag saniert und ausgebaut werden. Es wurde 1886 / 1887 im Stil der französischen Frührenaissance errichtet und im Laufe seiner Geschichte mehrfach an- und umgebaut.

Das östlich an die Liegenschaft grenzende Gebäude Mittelstraße 25 soll mit in die Planung einbezogen werden. Diese als Wohnhaus errichtete und zuletzt von der amerikanischen Botschaft als Bürogebäude genutzte Liegenschaft ist zur Verbesserung der Funktionalität als Abriss mit Neubau vorgesehen.