Ausbildungszeit bei SEHLHOFF

Auch in diesem Jahr starteten neun junge Kollegen* ihre Ausbildung bei der SEHLHOFF GMBH.

Die Berufsausbildung ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Unternehmen, um dem Fachkräftemangel erfolgreich entgegen zu wirken und jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen. So durften wir auch in diesem Jahr wieder „frischen Wind“ bei uns im Haus begrüßen. Neun Azubis starteten ihre Berufsausbildung in unterschiedlichen Berufsparten, an den Standorten Vilsbiburg, Jena, Landshut und Straubing. Nach einem Monat wollten wir nun wissen: Wie ist es denn eigentlich bei SEHLHOFF? Wir haben einen „neuen“ Azubi gefragt:

Azubi-Interview: Der erste Eindruck zählt: Azubi Hannah Mangstl plaudert aus dem Nähkästchen.

Hannah, du bist jetzt einen Monat bei SEHLHOFF und absolvierst eine Ausbildung als Bauzeichnerin im Fachbereich Architektur. Nach so kurzer Zeit ist es wahrscheinlich noch nicht so einfach ein Fazit zu ziehen. Wir wollten trotzdem ein paar Dinge von dir wissen:

Wie war dein erster Tag bei SEHLHOFF?
Wir sind freundlich empfangen worden und haben erstmal eine Einführung in das IT-System bekommen. Darauf folgten eine Führung im Büro und die Vorstellung der Kollegen. Im Anschluss haben wir eine Schulung im Zeichenprogramm ARCHICAD bekommen. Es war ein sehr spannender Tag mit vielen neuen Eindrücken.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?
Ich komm ins Büro und hol mir eine Flasche Wasser, die hier kostenlos vom Unternehmen gestellt wird. Dann schalte ich meinen Computer ein und darf schon selbstständig an kleinen Projekten mitarbeiten. Auch kommt den Azubis die spannende Aufgabe zu, die Küche in Schuss zu halten. Aber das ist nicht schlimm, weil die Kollegen wirklich ordentlich sind und alle zusammen helfen.

Was macht dir an deiner Ausbildung besonders Spaß?
Das Arbeitsklima ist super und die Kollegen helfen gern und viel. Die Tätigkeit als Zeichnerin ist interessant und macht mir auf den ersten Blick große Freude.

An welcher Berufsschule bist du und wie sieht da der Alltag aus?
Ich bin an der BS I in Landshut. Da ich Abitur gemacht habe, konnte ich die Ausbildungszeit auf 2 Jahre verkürzen und bin schon in der 11. Klasse. Wir sind 25 Leute und haben tollen Fachunterricht mit unterschiedlichen Lernfeldern vom Fundament bis zum Dach.

Wie wirst du während deiner Ausbildung bei der SEHLHOFF GMBH betreut?
Es ist immer ein Kollege in der Nähe, den man um Hilfe bitten kann oder der einem Aufgaben gibt. Meinen direkten Ausbilder sehe ich zweimal in der Woche und bespreche mich mit ihm.

Vielen Dank liebe Hannah, dass du dir Zeit genommen hast, die Fragen zu beantworten. Wir wünschen dir und allen anderen Azubis bei SEHLHOFF eine tolle Ausbildungszeit und viele wertvolle erste Berufserfahrungen.

Neben Ausbildungsplätzen bietet das Unternehmen immer wieder Praktikumsplätze für Schüler, Abiturienten und Studenten. Weitere Informationen zu Ausbildungs-, Praktikumsplätzen oder den Berufsstart gibt´s unter https://www.sehlhoff.eu/karriere/ sowie im persönlichen Gespräch an den jeweiligen Standorten.

*(gilt im gesamten Text für m/w)