Geschäftsbereich Infrastruktur

Infrastruktur

Konstruktives Bauingenieurwesen gestaltet neue Wege.

Der Weg ist oft im wahrsten Wortsinn das Ziel unserer vielfältigen Leistungen im konstruktiven Ingenieurbau. Das gilt zum Beispiel bei infrastrukturellen Maßnahmen in bereits besiedelten oder neu zu erschließenden Regionen und Orten. Für öffentliche und gewerbliche Auftraggeber übernehmen wir die Erschließung von Wohngebieten sowie von Industrieansiedlungen und Gewerbegebieten.

Im Bereich Verkehrsinfrastruktur erbringen wir komplexe Leistungen. Unser Spektrum im Straßenbau reicht von Autobahnen über Bundes-, Kreis- und Gemeindestraßen bis hin zu Rad- und Gehwegen, Parkplatzanlagen sowie der Gestaltung von Orten und Plätzen. Auch Verkehrsanlagen wie Lichtsignalanlagen sowie Verkehrsprognosen, Lenkung des öffentlichen Verkehrs oder die Planung von verkehrsberuhigenden Maßnahmen fallen in diesen Bereich. Zu den infrastrukturellen Maßnahmen für die Schiene gehört die Planung von Gleis- und Umschlaganlagen sowie von Containerterminals. Für Wasserstraßen konzipieren wir Hafenanlagen, RoRo-Anlagen, Schleusen und Anlegestellen.

Erfahrene Bauingenieure und Techniker begleiten Planung und Umsetzung von Ingenieurbauwerken wie Brücken unterschiedlichster Bauart, Trog- und Tunnelbauwerke, Durchlässe oder Stützbauwerke. Auch die Realisierung von Sonderbauwerken, beispielsweise Kläranlagen oder Pumpwerke, liegt in unserer Kompetenz.

Je nach Einsatzbereich kooperieren wir mit versierten Partnern aus den Gebieten Geotechnik und Landschaftsplanung.

Zahlen

12.550

Projekte seit 1966

429.000

Projektstunden p.a.

52

Jahre seit Unternehmensgründung

44%

Frauenanteil