SEHLHOFF referierte bei buildingSMART Anwendertag

Nachhaltiges Bauen ist die Zukunft unserer Branche. Als Generalplaner wissen wir somit um unsere Verantwortung und arbeiten bereits seit vielen Jahren an innovativen Weiterentwicklungen. Aktuellstes Beispiel ist unser Graue Energie Indikator GREENi. Diese Software ist so prägend, dass wir Finalist der „BIM-Champions 2022“ in der Kategorie Nachhaltigkeit waren und beim buildingSMART-Anwendertag im Mai 2022 zum Thema BIM (Building Information Modeling) referierten.

Mit dem BIM-Projekt „B299“ (Dreistreifiger Ausbau Bundesstraße Geisenhausen – Vilsbiburg, Bayern) stellten Maria Peisl und Martin Hutzler, beide Innovationsabteilung bei SEHLHOFF, dem Fachpublikum unsere Erfahrungen vor, wie mit BIM „aus Schnittstellen Nahtstellen werden.“ Die Teilnahme und der gemeinsame Austausch machten den buildingSMART-Anwendertag für uns zu einer sehr interessanten Veranstaltung“, so Maria Peisl. „Das äußerst positive Feedback freut uns sehr.“

Der buildingSMART-Anwendertag zählt zu den wichtigsten und relevantesten Treffen zum digitalen Planen, Bauen und Betreiben.

buildingSMART Deutschland ist das zentrale Kompetenznetzwerk für digitales Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken. Wesentliche Aufgaben der Non-Profit-Organisation sind die Weiterentwicklung und Standardisierung des offenen Informationsaustauschs in BIM-Projekten sowie Definition und Standardisierung von entsprechenden Arbeitsprozessen. So hat der Verband beispielsweise den Datenstandard IFC (Industry Foundation Classes) etabliert.

 

 

Empfohlen

BIM: Praktisch, nachhaltig und effizient

Innovationscoach Martin Hutzler im Interview mit "DIE WELT"

SEHLHOFF engagiert sich für den guten Zweck

Standort Landshut spendet 500 EURO an regionale Lebenshilfe

Ehrung für langjährige Firmenzugehörigkeit

Mitarbeiter feiern 20-jähriges Betriebsjubiläum am Standort Vilsbiburg

Leicht vorzugeben, schwierig umzusetzen

Tägliche 3G-Kontrolle auf Baustellen führt zu Unklarheiten