Innovationen

Digitalisierung - Chancen erkennen, Herausforderungen annehmen

Vorausschauend investieren wir in die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens und widmen uns aktiv den Zukunftsthemen der Bauwirtschaft. Unsere Praxiserfahrungen teilen wir in verschiedenen Foren mit Branchenkollegen sowie mit Forschung und Lehre. In unserem Fachbereich „Organisation und Innovation“ beschäftigen wir uns gezielt mit den Themen der Digitalisierung beziehungsweise der Digitalen Transformation im Ganzen.

Martin Hutzler, Leiter Organisation und Innovation und Prokurist der SEHLHOFF GMBH, ist als Experte im Bereich Digitale Transformation ein vielgefragter Referent bei diversen Veranstaltungen, Mitglied bei Arbeitskreisen sowie in Forschungsvorhaben involviert.

Unsere Innovationen

Building Information Modeling (BIM)

Das Zukunftsthema in der Bauwirtschaft

Die gesamtheitliche Methode BIM (Building Information Modelling oder Building Information Management) steht oftmals für die Digitalisierung im Bauwesen. Dabei steht der Planungsprozess im Vordergrund. Bei SEHLHOFF steht BIM für „gemeinsames Planen“ mit allen Projektbeteiligten mit dem Ziel, aus Schnittstellen Nahtstellen zu machen. Als Vorteile daraus ergeben sich klarere Aufgabenstellungen und Abläufe, eine geordnetere Planung, die Fehler und unnötige Doppelarbeit vermeidet. Ein Schlüssel für den Erfolg der BIM-Methode – der Termin- und Kostentreue – ist der sogenannte Design-Freeze (erst digital planen, dann real bauen). BIM ist keine Software, sondern ein durch Software unterstützter Prozess. Software muss offene Schnittstellen zur Verfügung stellen, damit die modellbasierten Daten verlustfrei ausgetauscht werden können. Die SEHLHOFF GMBH setzt die BIM-Methode bei vielen Projekten bereits ein und wirbt auch offensiv für die weitere Etablierung der Methode. So wurden bereits zwei BIM-Veranstaltungen durch SEHLHOFF durchgeführt (Infos dazu unter News).

Virtualisierte Arbeitsplätze

Virtualisierte Arbeitsplätze

Virtualisierung ermöglicht ortsunabhängige Zusammenarbeit

Die hauseigene SEHLHOFF-Cloud stellt alle Programme und Daten an zentraler Stelle zur Verfügung. So haben die Mitarbeiter jederzeit und nahezu an jedem Ort Zugriff über sichere, verschlüsselte Verbindungen und können unabhängig von Standort und Endgerät an ihren Projekten arbeiten. Ob auf der Baustelle oder vor Ort beim Kunden, ob fachübergreifende Kooperation oder Arbeiten im Homeoffice: die virtualisierten Arbeitsplätze bieten maximale Flexibilität und damit Komfort und Freiheit für jeden Mitarbeiter. Die SEHLHOFF GMBH leistet hier Pionierarbeit im Bereich der Planungsbüros.

Unified Communications

Unified Communications

Kommunikation auf neuem Level

Heute läuft Kommunikation über zahlreiche Kanäle und auf unterschiedlichen Endgeräten. Unified Communications verbindet viele Kommunikationswege in einer Lösung, so wird der PC/Laptop/Tablet zum Telefon oder zur Videokonferenz-Lösung. Die Kommunikation per Text, Ton und Bild erfolgt dabei über Gerätegrenzen hinweg in einem System. Bildschirminhalte lassen sich einfach mit Kollegen teilen, sodass an verschiedenen Orten gemeinsam am gleichen Dokument gearbeitet werden kann. Diese deutlich effizientere Kommunikation spart auch zeit- und kostenintensive Meetings und Geschäftsreisen mit dem zusätzlichen Effekt, dass Stress, Unfallgefahren und Umweltbelastung reduziert werden.

USCHI - steht für Unser SCHönes Intranet

USCHI - steht für Unser SCHönes Intranet

Interne Kommunikationsplattform zum Posten, Kommentieren, Liken

Der sympatische Name USCHI wurde in einer Umfrage von den Mitarbeitern der SEHLHOFF GMBH demokratisch gewählt. Dabei dient USCHI gleichermaßen als Kommunikationskanal für offizielle Unternehmensmitteilungen sowie als offene Dialogplattform aller Mitarbeiter. USCHI bietet Raum für aktuelle Firmennews, Vorstellung neuer Mitarbeiter, kuriose Baustellenerlebnisse und auf Wunsch auch für persönliche Nachrichten und Fotos. Sie ist die Plattform für interne Umfragen oder für den Austausch von Gruppen innerhalb eines Themengebietes. USCHI gibt Auskunft über bevorstehende Geburtstage und bietet über Wikis Hilfe zur Selbsthilfe, z. B. IT-Anleitungen. Alle qualitätsrelevanten Themen werden über das integrierte SEHLHOFF-Handbuch geregelt, das natürlich über USCHI abrufbar ist. Ganz gleich was ansteht: USCHI weiß Bescheid 🙂

Arbeitswelt 4.0

Kommunikationsfreundliche Büros, Vertrauensarbeitszeit und guter Kaffee

Bei SEHLHOFF sollen sich die Mitarbeiter wohlfühlen. Helle, freundliche Kombibüros gruppieren sich um offene Kommunikationszonen im Mittelbereich. In den Pausenbereichen sorgen Stehtische und Loungemöbel für eine kommunikative Atmosphäre. Damit die Mittagspause auch in den Sekretariaten zur Entspannung genutzt werden kann, wird ab 12 Uhr für 1 Stunde ein Anrufbeantworter geschaltet. Vertrauensarbeitszeit bei SEHLHOFF bedeutet, dass Mitarbeiter ihre Arbeits- und Anwesenheitszeiten eigenständig planen und bei Bedarf im Homeoffice arbeiten können. Aufgrund der Arbeitsplatz-Virtualisierung ist dies technisch problemlos möglich. Nicht zuletzt gibt es viele gemeinsame Aktivitäten vom Public Viewing bis zu zahlreichen Betriebsfeiern. Ach ja, und guten Kaffee und andere Getränke gibt’s kostenlos dazu.

News zum Thema