SEHLHOFF beim Landshuter Firmenlauf 2021

#LaeuftbeiSEHLHOFF

Spannung am Start und Jubel im Ziel, beides gibt es beim Landshuter Firmenlauf 2021 lediglich in virtueller Form. Dem Spaß tat dies aber den Kolleginnen und Kollegen der Standorte Landshut, Regensburg, Unterschleißheim und Vilsbiburg keinen Abbruch. Teresa Feicht als interne Organisatorin, Maria Peisl, Marina Straßer, Daniel Flieger, Ertan Toker, Martin Hutzler und Geschäftsführer Stefan Sabukosek trafen sich Mitte Juni an der Isar, um die vorgegebene Distanz von sechs Kilometern gemeinsam zu absolvieren. Julia Rauscher war mit dem Fahrrad als Begleiterin dabei und hat die Läuferinnen und Läufer mit Wasser versorgt. Virtuell teilgenommen haben Andrea Baumgartner, Sebastian Brey, Daniel Golowicki und Ralf Meyer, die ihre Laufstrecke an anderen Orten (bei teilweise strömenden Platzregen) erfolgreich absolvierten.

Der Landshuter Firmenlauf
Unter dem Motto „Laufen verbindet“ findet der Landshuter Firmenlauf seit 2016 statt. Schirmherren der Veranstaltung sind der Landshuter Oberbürgermeister Alexander Putz und Landrat Peter Dreier. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die diesjährige Auflage virtuell abgehalten. So muss in diesem Jahr die Distanz von sechs Kilometern innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums absolviert werden. Mittels einer App werden die Daten aller Teilnehmenden getrackt und können so verglichen und gemessen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Empfohlen

SEHLHOFF referierte bei buildingSMART Anwendertag

Graue Energie Indikator GREENi war Finalist der BIM Champions 2022

BIM: Praktisch, nachhaltig und effizient

Innovationscoach Martin Hutzler im Interview mit "DIE WELT"

SEHLHOFF engagiert sich für den guten Zweck

Standort Landshut spendet 500 EURO an regionale Lebenshilfe

Ehrung für langjährige Firmenzugehörigkeit

Mitarbeiter feiern 20-jähriges Betriebsjubiläum am Standort Vilsbiburg