Wirtschaftstag 2019 – Neuer Aufbruch für Deutschland und Europa

Der Wirtschaftstag 2019 hatte in diesem Jahr durch die politischen Turbulenzen der großen Koalition und den weltweiten Herausforderungen besondere Signalkraft.

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und der EVP-Fraktionsvorsitzende im Europäischen Parlament, Manfred Weber diskutierten in Berlin mit 3.500 Gästen über die Herausforderungen und Lösungsansätze für die Zukunft.

Neben europapolitischen Themen im Europa-Talk wurden mit vielen namhaften Gästen aus Politik und Wirtschaft über die Themen „Digitaler Binnenmarkt als Wachstums- und Innovationstreiber“, „Generationengerechtigkeit in der Altersversorge“, „Integrierten Energiewende“ und „Mobilität: Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit“ diskutiert.

Karsten Sehlhoff, der persönlich für Innovationen und Nachhaltigkeit steht und diese in der Planungs- und Baubranche aktiv vorantreibt, lag die Debatte um die Vereinbarkeit von Klimaschutz und Mobilität besonders am Herzen und nutze die Runde unter anderem zum Austausch mit den Rednern Andreas Scheuer MdB, Bundesminister für Verkehr und Klaus Fröhlich, Mitglied des Vorstands der BMW AG.