SEHLHOFF spendet an Kinderheim

Die SEHLHOFF GMBH organisierte am Standort Landshut zusammen mit den bayerischen Niederlassungen eine Weihnachtsaktion für benachteiligte Kinder und Jugendliche des Caritas-Kinderheims St. Vinzenz.

 

Ein Weihnachtsbaum mal anders dekoriert: Im Rahmen ihres sozialen Engagements wurde der Christbaum der SEHLHOFF GMBH am Standort Landshut mit „Wunschsternen“ des Kinderheims St. Vinzenz geschmückt. Gebastelt und mit dem jeweiligen Weihnachtswunsch beschriftet wurden die Sterne von den Heimkindern. Die SEHLHOFF-Mitarbeiter konnten einen Stern auswählen und so 15 EURO zu Gunsten des Projekts spenden, die in Abstimmung mit dem Kinderheim für Kino- oder Spielwaren-Gutscheine verwendet werden.

„In unserem SEHLHOFF-Team herrscht ein starker Zusammenhalt. Nur gemeinsam können wir Projekte dieser Art umsetzen“, so Stefan Sabukosek, Geschäftsführer des SEHLHOFF-Standorts Landshut. „Die großzügige Spendenbereitschaft unserer Mitarbeiter zeigt aber auch, dass unsere Solidarität über die Unternehmensmauern hinausgeht.“

Partner der Region
Neben der kreativen Weihnachtsaktion spendete SEHLHOFF weitere 500 EURO, sodass eine erfreuliche Gesamtsumme von mehr als 1.400 EURO an das Kinderheim übergeben wurde. „Wir freuen uns sehr über die große Unterstützungs- und Spendenbereitschaft. Ich habe schon einige Ideen im Kopf, wie wir das Geld einsetzen könnten“, so Heimleiterin Magdalena Dauer.

Das Landshuter Caritas-Kinderheim St. Vinzenz bietet benachteiligten jungen Menschen ein Zuhause und Betreuung im Alltag. Die SEHLHOFF GMBH sieht sich eng mit der Region verbunden und fördert anlässlich ihres sozialen Engagements Initiativen, Einrichtungen und Projekte für Kinder und Jugendliche.